MC Lechtingen von 1921 e. V.


Direkt zum Seiteninhalt

Haltestelle

Archiv > 2023


Männerchor Lechtingen lud zum Träumen ein bei "Haltestelle: Alte Kirche"
Am vergangenen Sonntag, den 3. September, zeigte sich Wallenhorst von seiner besten Seite: Der Himmel strahlte im schönsten Blau und die Abendsonne warf ihre goldenen Strahlen auf die alte St. Alexander Kirche. Die besondere Atmosphäre dieser Abendstunde nutzte der Männerchor Lechtingen von 1921 e.V. für eine traumhafte Darbietung von Musik und Texten.

Die Pfarreiengemeinschaft und alle Musikliebhaber waren nämlich eingeladen, sich auf eine musikalische Reise zum Thema "Träumen" zu begeben. Und das gelang: In einer stimmungsvollen Andacht, lauschten die Anwesenden abwechselnd den dargebotenen Liedern und in Auszügen der Geschichte von Jakob und Esau. Die aufzeigte, dass manche Träume wahr werden können. Die Liederauswahl war abwechslungsreich von Schlagern wie „So lang man Träume noch leben kann“ oder Klassikern aus dem Pop, wie „Somewhere over the Rainbow“ oder einem klassischen „Ave Maria“. Besonders spannend war die Kombination von unterschiedlichen Darbietungsformen: denn neben dem zu erwartenden hervorragend abgestimmten Chorgesang, folgte auch Solo-Gesang, eine stimmungsvolle Gitarrenbegleitung und Musik „vom Band“. So war für jeden Geschmack etwas dabei.
Als die Andacht dem Ende zuging und die Besucher sich bei einem kühlen Getränk vor der Kirche stärkten, sollte der Abend unter dem klaren Himmel noch nicht zu Ende gehen. Die 20 Herren überraschte die Anwesenden mit einer Zugabe zur „Abendruhe“, die die Harmonie des Tages perfekt abrundete.

Die „Haltestelle: Alte Kirche“ wurde zu einem Ort des Innehaltens, des Lauschens und des Miteinanders. Dank des Männerchores, der engagierten Gemeinde und des strahlenden Wetters bleibt dieser Abend vielen als ein ganz besonderes Ereignis des Sommers in Erinnerung.



Aktualisiert am 12 Apr 2024 | karsten.kohn@outlook.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü